Moodle-Anleitungen

4. Anleitungen für Dozierende - Grundlagen, Kursverwaltung und erste Schritte in Moodle

4.2. Einschreibeschlüssel

Den Einschreibeschlüssel ändern

Aus Datenschutz- und urheberrechtlichen Gründen sind alle Kurse mit einem automatisch generierten Einschreibeschlüssel versehen.

Den Einschreibeschlüssel eines jeden Kurses ändern Sie wie folgt:

Gehen Sie im entsprechenden Kurs im Block Einstellungen > Kurs-Administration > Nutzer/innen > Einschreibemethoden > Selbsteinschreibung (Teilnehmer/in) > nochmals auf Selbsteinschreibung (Teilnehmer/in).

Wichtig: Fügen Sie bitte nicht eine weitere Methode Selbsteinschreibung hinzu, sondern bearbeiten Sie die bereits vorhandene mit dem Bearbeiten-Rädchen oder klicken Sie links im Block unter Einschreibemethoden auf Selbsteinschreibung (Teilnehmer/in).

Es öffnet sich das folgende Formular, wo Sie nur die vierte Zeile Einschreibeschlüssel ändern müssen. Hierfür können Sie auch den Haken bei Klartext setzen.

Speichern Sie abschließend die Änderungen mit Änderungen speichern.

Den Einschreibeschlüssel geben Sie in der ersten Sitzung an die Studierenden weiter. Bitte beachten Sie, dass der Einschreibeschlüssel nicht an andere Studierende als den Kreis Ihrer Veranstaltungsteilnehmenden weitergegeben werden darf. Ggf. können Sie den Einschreibeschlüssel jederzeit wieder abändern.

Die Kurzanleitung finden Sie hier zum Speichern und Drucken als PDF:

Symbol PDF Den Einschreibeschlüssel ändern